Tobias Trapp

Private Web Space

Was ist Flamenco?

Flamenco ist keine spanische Folklore, sondern ein Ausdruckstanz, der höchste Anforderungen an Musikalität, Rhythmusgefühl und Körperbeherrschung stellt. Für mich ist er ein perfekter Ausgleich. Mir liegen die langsamen, melancholischen Palos wie Farruca und Tango de Málaga aber auch die schnelle Soléa por Bulerías und auch Bulerías.

Keine Ahnung, was Flamenco ist? Dann empfehle ich folgendes Video von Rafael Campallo:


Peña la Buleria

Wenn man sich intensiv mit Flamenco beschäftigen will, muss man in einem Verein Mitglied werden: Die Peña La Buleria ist im Rhein/Main-Gebiet die erste Adresse. Erster Vorsitzender ist Flamenco-Gitarrist Frank Ihle, der neben seinen musikalischen Projekten mit vielen spanischen Flamenco-Künstlern auftritt, da er sich hervorragend auf die Begleitung von Tanz und Gesang versteht. Das folgende Foto von einem improvisierten Auftritt stammt vom Fotographen Gerald Fuest.

Höhepunkt der Vereinsaktivitäten ist der Flamencosommer Rhein/Main. Dort nehme ich regelmäßig an den Kursen von Fernando Galán und anderen Künstlern teil.

Tanzen lernen in der Region

Es gibt im Rhein/Main-Gebiet viele Tanzschulen für Flamenco, in denen man Flamenco lernen kann. Ich empfehle die Schule von Tanja la Gatita, die auch in Mainz unterrichtet, sowie das Mainzer Bailando. Schuhe und Sohlen kauft man sich am besten in Rüsselsheim bei Olé España.

Peña La Buleria bietet auch in Mainz Unterricht an. Ebenso werden die sehr erfolgreichen Baukastenworkshops fortgesetzt. In diesem Jahr wird an fünf Workshopwochenden ein Tientos erarbeitet und wir nehmen uns Zeit, an Details zu tüfteln.

Flamenco Open Stages und Juergas im Raum Rhein/Main

Es gibt in Rhein/Main Gebiet eine sehr engagierte Flamencoszene. Das Bild auf der linken Seite entstand bei einer Open Stage von La Juerga im Summa Summarum - ich tanze auch  auch Schülervorführungen in Mainz.

ANDA - die deutschsprachige Flamencozeitschrift

Hin und wieder schreibe ich für die Zeitschrift ANDA, meistens über Konzerte aber auch Lyrik wie die Romance Sonámbulo von Lorca aber auch über Tänzerin Manuela del Rio, die in den 30er und 40er Jahren in Deutschland tanzte.

Flamenco aus Deutschland

Deutschland hat eine kleine und feine Flamencoszene, die nicht nur klassischen Flamenco beherrscht, sondern auch künstlerisch neue Wege geht. z.B.:

Weitere Orte zum Tanzen

Ich habe sehr guten Unterricht auch an anderen Schulen genossen und empfehle:

 


Solokünstler oder Auftrittsgruppe gesucht?

Es gibt Auftrittsgruppen und Profikünstler in der Region. Als Höhepunkt einer Feier können Sie Sänger, Tänzer und Gitarristen engagieren. Wenden Sie sich an:

Peña la Buleria e.V.
Mozartplatz 5
65428 Rüsselsheim
Tel: 06142/7056629

Farruca

Hombre a Hombre

Ich freue mich, andere Aficionados zu treffen und besonders würde mich freuen, mit einem anderen Mann zu üben und auch gemeinsam aufzutreten.

Mein Blog

Meine persönlichen Eindrücke und Erfahrungen über Flamenco speziell im Rhein/Main-Gebiet blogge ich hier.